«- zurück zur Startseite vom Zettelkasten

Kommunikation

Überarbeitung erforderlich

Einfacher gesagt als getan.

Kommunikation ist entscheidend.

Kommunikation entscheidet über den Unternehmenserfolg.

Sender-Empfänger-Modell -

Empfänger-orientiert

Kommunikation muss Kunden-orientiert sein.

Mailings sind eine Einladung zum Gespräch

Kommunikation als Produktivitätsfaktor

Kommunikation, gleich welches Medium, erzeugt für den Geschäftsprozeß einen Input oder Output.

Somit haben zum Beispiel eingehende und ausgehende Telefonate die gleiche Bedeutung wie ein Waren-Zugang oder -Abgang in der Materialwirtschaft!

Wer in seinem Geschäftsprozeß nicht eine vollständige Integration anstrebt, verliert auf Dauer den Überblick und bremst die Produktivität!

Das Sender-Empfänger-Modell ist ein Modell für Kommunikation.

Der Sender sendet oder verschickt die Nachricht (oder den Inhalt der Kommunikation).

Der Empfänger erhält diese. Er ist passiv.

Der aktive Sender muss sicherstellen, dass die Nachricht erhalten und richtig verstanden wird.

Richtig heißt im Sinne des Senders.

Der Sender muss somit die Gegebenheiten und Umstände des Empfängers berücksichtigen.

 
information/zettelkasten/kommunikation.txt · Zuletzt geändert: 27/12/2012 um 23:36 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki